Dipl.-Geol. Simon Riedl

Kontakt

Universität Potsdam,
Institut für Erd- und Umweltwissenschaften

Dipl.-Geol. Simon Riedl
Haus 27, Raum 0.31

Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam-Golm
E-Mail:
sriedl@uni-potsdam.de
Telefon:
+49 331 977 5805
Fax:
+49 331 977 5700
Dipl.-Geol. Simon Riedl

 

  • Biografie
  • Forschung
  • Lehre

Biografie

seit 2015
akademischer Mitarbeiter, Arbeitsgruppe Allgemeine Geologie
09 / 2014
Diplom in Geologie.
2005 - 2014
Studium der Geologie, Universität Potsdam. (Nebenfächer: Angewandte Geophysik, Fernerkundung)

Forschung

Forschungsschwerpunkt: Aktive Tektonik im nördlichen und zentralen Keniarift.

Methoden:

  • Analyse hochauflösender Geländemodelle
  • Generierung digitaler Geländemodelle mittels UAV und SfM
  • geländebasierte kinematische Analyse geologischer Strukturen
  • Geländevermessung mit differentiellem GPS
  • 40Ar/39Ar - Datierung junger vulkanischer Einheiten
  • Charakterisierung von Paläo-Seen

Lehre

aktuelle Übungen

  • Einführung in die Geowissenschaften I (BSc)

Geländekurse

  • 2016. Einführung in die Geomorphologie. Introduction to geomorphology, Yachay Tech University, Ecuador
  • 2014. Strukturgeologische Geländeübungen. Tectonics, seismicity, magmatic and geothermal processes of the East African Rift Valley, Kenya.

frühere Lehre

  • 2015: Mitwirkung an Übung: Einführung in die Geowissenschaften II (BSc)
  • 2015: Mitwirkung: Einführung in Geoinformationssysteme (AlerT-Programm)
  • 2014/15: Mitwirkung an Übung: Geodynamik und Neotektonik (MSc)
  • 2012-2013. Tutorium: Einführung in die Geowissenschaften I & II (BSc)
  • 2011-2012. Tutorien: Mathematik für Geowissenschaftler I - III (BSc)

Biografie

seit 2015
akademischer Mitarbeiter, Arbeitsgruppe Allgemeine Geologie
09 / 2014
Diplom in Geologie.
2005 - 2014
Studium der Geologie, Universität Potsdam. (Nebenfächer: Angewandte Geophysik, Fernerkundung)

Forschung

Forschungsschwerpunkt: Aktive Tektonik im nördlichen und zentralen Keniarift.

Methoden:

  • Analyse hochauflösender Geländemodelle
  • Generierung digitaler Geländemodelle mittels UAV und SfM
  • geländebasierte kinematische Analyse geologischer Strukturen
  • Geländevermessung mit differentiellem GPS
  • 40Ar/39Ar - Datierung junger vulkanischer Einheiten
  • Charakterisierung von Paläo-Seen

Lehre

aktuelle Übungen

  • Einführung in die Geowissenschaften I (BSc)

Geländekurse

  • 2016. Einführung in die Geomorphologie. Introduction to geomorphology, Yachay Tech University, Ecuador
  • 2014. Strukturgeologische Geländeübungen. Tectonics, seismicity, magmatic and geothermal processes of the East African Rift Valley, Kenya.

frühere Lehre

  • 2015: Mitwirkung an Übung: Einführung in die Geowissenschaften II (BSc)
  • 2015: Mitwirkung: Einführung in Geoinformationssysteme (AlerT-Programm)
  • 2014/15: Mitwirkung an Übung: Geodynamik und Neotektonik (MSc)
  • 2012-2013. Tutorium: Einführung in die Geowissenschaften I & II (BSc)
  • 2011-2012. Tutorien: Mathematik für Geowissenschaftler I - III (BSc)