Dipl.-Geogr. Peter Bíró

Kontakt

Universität Potsdam,
Institut für Erd- und Umweltwissenschaften

Dipl.-Geogr. Peter Bíró
Haus 1, Raum 1.11

Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam-Golm
E-Mail:
pbiro@uni-potsdam.de
Telefon:
+49 331 977 2111
Fax:
+49 331 977 2092
Dipl.-Geogr. Peter Bíró

 

  • Biografie
  • Forschung
  • Lehre

Biografie

seit 2013
Techniker an der Universität Potsdam am Fachbereich Wasser und Stofftransport
2009-2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam am Fachbereich Hydrologie/Klimatologie
2008
Diplom in Geographie; Diplomarbeit: 'Pedologische und ökologische Detailuntersuchung urbaner Standorte am Beispiel der Bodenkartierung des „NSG Johannisthal“ in Berlin.'
2001-2008
Geographie an der Universität Augsburg und an der Humboldt-Universität zu Berlin; Nebenfächer Agrarwissenschaften und Biologie
2000-2001
Biologie an der Philipps-Universität Marburg

Forschung

- Prozesse im Kontext Bodenwasser und Grundwasser

- (2009-2012) Mitarbeit im DFG-Projekt ECHO zu ökohydrologischem Prozessverständnis und Landdegradierung in semiariden Gebieten am Beispiel der Sevilleta LTER in Neu Mexiko

- Bodengeographie, Stadtböden, Quartärgeologie

Lehre

- SE Hydrologie (WiSe 2010/11, 2012/13), Uni Potsdam

- SE Flusslandschaften (WiSe 2010/11), Uni Potsdam

- SE Bodenaufnahme im Jungmoränenland mittels KA5 (WiSe 2009/10, SoSe 2010, 2011), HU Berlin

Biografie

seit 2013
Techniker an der Universität Potsdam am Fachbereich Wasser und Stofftransport
2009-2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam am Fachbereich Hydrologie/Klimatologie
2008
Diplom in Geographie; Diplomarbeit: 'Pedologische und ökologische Detailuntersuchung urbaner Standorte am Beispiel der Bodenkartierung des „NSG Johannisthal“ in Berlin.'
2001-2008
Geographie an der Universität Augsburg und an der Humboldt-Universität zu Berlin; Nebenfächer Agrarwissenschaften und Biologie
2000-2001
Biologie an der Philipps-Universität Marburg

Forschung

- Prozesse im Kontext Bodenwasser und Grundwasser

- (2009-2012) Mitarbeit im DFG-Projekt ECHO zu ökohydrologischem Prozessverständnis und Landdegradierung in semiariden Gebieten am Beispiel der Sevilleta LTER in Neu Mexiko

- Bodengeographie, Stadtböden, Quartärgeologie

Lehre

- SE Hydrologie (WiSe 2010/11, 2012/13), Uni Potsdam

- SE Flusslandschaften (WiSe 2010/11), Uni Potsdam

- SE Bodenaufnahme im Jungmoränenland mittels KA5 (WiSe 2009/10, SoSe 2010, 2011), HU Berlin