Ausstattung

Präparation

Im Rahmen der Präparationslabore,wird die Infrastruktur zur Verfügung gestellt um Gesteinsproben für die Geochemie, die Mikroskopie (optisch und elektronisch) und Datierungsmethoden vorzubereiten

  • Gesteinsaufbereitung
  • Dünnschliffpräparation
  • Mineralseparation

Experimentelle Petrologie

Es stehen diverse Apparaturen zur Herstellung von Glassynthesen und Präparation von Edelmetallkapseln zur Verfügung, welche zur Durchführung von Hochdruck-/Hochtemperaturexperimenten nötig sind.

Geochemie

Es stehen Labore für klassische, nasschemische Methoden und instrumentelle Analytik zur Verfügung.

  • Induktiv gekoppelte Plasma-Atomemissionsspektrometrie
  • Nasschemie
  • Laser-ICPMS (gemeinsam mit der anorganischen Chemie)

Mikroskopie

Eine breite Palette mikroskopischer und spektroskopischer Methoden im optischen und elektronenoptischen Bereich
  • Durch- und Auflichtmikroskopie für Lehre und Forschung
  • Kathodolumineszenz
  • Ramanspektroskopie
  • Rasterelektronenmikroskopie mit EBSD
  • Elektronenmikrosonde
  • Röntgendiffraktion

Geochronologie

Unsere hauptsächliche Datierungsmethode ist die Ar/Ar Methode mit Laserablation. Das Labor wird zur Zeit duch ein zweites Masspektrometer erweitertet.

U/Pb Altersbestimmungen an der LA-ICPMS

Diese Methoden sind komplementär zur Thermochrologie mit Spaltspuren sowie zur U/Th/He Methode und zu den Methoden, welche am GFZ zur Verfügung stehen